Kreiseinsatzzentrale (KEZ)

Herzlich Willkommen in der
Kreiseinsatzzentrale des Landkreises Schwandorf

Mit Inbetriebnahme der ILS Amberg hat der Landkreis Schwandorf im Jahr 2014 die neue Kreiseinsatzzentrale im Landratsamt Schwandorf in Betrieb genommen.

Gemäß dem Art. 5 ILSG unterstützt die KEZ die ILS Amberg bei zeitunkritschen Einsätzen, insbesondere bei Flächenlagen wie Unwetter, Hochwasser, usw. Ebenfalls ist die KEZ in Sonderalarmpläne wie z. B. MERO, usw. als Führungsstelle mit  eingebunden. Alarmiert wird die Mannschaft der KEZ durch die ILS Amberg. Organisatorisch ist die KEZ dem Sachgebiet 4.12 im Landratsamt unterstellt. Die Kreisbrandinspektion betreibt die KEZ und führt die notwendigen Ausbildungen durch.

Technisch ist die KEZ über die KEZ-Schnittstelle direkt mit der ILS Amberg verbunden.
Die ILS Amberg kann aus der ELR- Software ELDIS III BY direkt die Einsatzstellen und Einsatzdaten auf die KEZ-Software EDP4 der Firma Eifert übergeben.

Die KEZ verfügt über vier EDP4-Arbeitsplätze die wie folgt genutzt werden:
- 1x Sichterarbeitsplatz
- 2x Disponentenarbeitsplätze
- 1x Lagedienst Arbeitsplatz

Als Kommunikationsmittel stehen der KEZ ebenfalls eine Vielzahl von Ausstattung zur Verfügung:

- Funk-Netzwerkanlage der Fa. Reichert mit 6 Sprechstellen über LAN
- 2x FuG 8b-1
- 2x Motorola MTM 800 FuG
- 2x Rückfallebene Digitalfunk Passivplus-Halterungen für HRT
- 2x Beamer
- 10x PC im Netzwerk der KEZ
- 14x PC im Behördennetz
- 1x DIN A3/DIN A4 - Multifunikionsfarblaser-Drucker
- 3x DIN A4 sw-Laserdrucker
- 1x DIN A0 Farbplotter
- 10 Nebenstellen-Telefone (amtsberechtigt)
- 1x Eingangsfax
- 1x Ausgangsfax

Neben Mitgliedern aus den Landkreisfeuerwehren sind auch Aktive des Technischen Hilfswerk in der KEZ aktiv.

Für Fragen zur KEZ stehen Verena Schwarz (Landratsamt SG 4.1) und FB-EDV Christoph Beier (Inspektion) gerne zur Verfügung.

 

 

Weiterführende Informationen

www.landkreis-schwandorf.de

KEZ-Gateway: https://kez.landkreis-schwandorf.de